BEST

DYNAMIC

ORGANIZATION

Das Organisationssystem für zukunftsfähige Unternehmen

Eine Best Dynamic Organization ist …

g

Dynamisch

Fluides Organisationssystem statt steifer Struktur

q

Krisenfest

Leistungs- und Kulturstörungen werden früh erkannt

Fokussiert

Identifiziert und eliminiert alles Überflüssige

Z

Konsequent

Ergebnisdenken ersetzt das gewohnte Ablaufdenken

Herausforderungen meistern durch…

Effektivität

Leistungsmotivation durch inspirierende Unternehmenskultur

Ergebnisorientierung

Rollenprofile, Rollenskripte, potenzialbasiert, ergebnisorientiert

Effizienz

Auf das Wesentliche reduzierte Prozesse

Dynamik

Schnellste Anpassungsbeweglichkeit bei (auch radikalen) Veränderungen

Wie funktioniert das?

Leistungskultur

Mitarbeiter sind motiviert und wollen Verantwortung übernehmen

$

Rollenprofile / Rollenskripte

Mitarbeiter verantworten Bereiche, sind nicht an starre Aufgaben gebunden

Prozesse

Arbeitsabläufe sind auf den Kern reduziert ohne Verlust der Effektivität

$

Dynamik

Schnellste Anpassungsfähigkeit auch an radikale Veränderungen der Umwelt

Die 10 Phasen der Implementierung

Phase 1

Sondierungsgespräch: Gegenseitiges Kennenlernen und erster beidseitigen Eindruck voneinander: Was ist die Erwartung des Auftraggebers? Wer sind die Berater und wie gehen sie vor? Grundlage für ein erstes Angebot.

Phase 2

Auftragsklärung: Welches Ergebnis wird angestrebt? Bis wann realistisch möglich? Welche Voraussetzungen sind dafür zu schaffen?

Phase 3

Analyse: Durchführung des digitalisierten Verfahrens „Leistungskulturspiegels 20G“ zur Erfassung des Ist-Zustandes der Organisation.

Phase 4

Ergebnisgespräch: Erkenntnisse und Ableitungen aus der Analyse.

Phase 5

Präsentation: Verbindliches Angebot für Projektkonzeption, Planung, Durchführung, Dokumentation, Coaching der Führungsverantwortlichen, Beratung der Unternehmensleitung, Zertifizierung.

Phase 6

Information: Vorbereitung aller Führenden und Mitwirkenden bezüglich Einbindung bei den weiteren Schritten.

Phase 7

Entwurf und Ausarbeitung: Rollenskripte (funktionaler Bezug), Rollenprofile (personaler Bezug) mit dem Fokus auf Verantwortung, Einweisung der Mitwirkenden, Finalisierung durch Unternehmensleitung.

Phase 8

Prüfung, Überarbeitung, Verschlankung: Prozesse und Prozessdokumentation mit dem Fokus auf das Wesentliche, Klarheit und Kompaktheit der Texte, Finalisierung durch Unternehmensleitung.

Phase 9

Implementierung der BDO einschließlich Einweisung von Führungs- und Handlungsverantwortung in das neue Organisationssystem

Phase 10

Zertifizierung des Unternehmens seitens des Vereins für Leistungskultur e. V.

Nach dem Abschluss aller Maßnahmen, wird die Organisation über den Leistungskultur e. V.  mit dem Zertifikat BEST DYNAMIC ORGANIZATION ausgezeichnet.

Zertifizierung

Profitieren Sie von unserer Erfahrung.

Kontakt
close slider